Blog
dranbleiben!
Dr. Uwe Alkemper

Beratung rund um Software – Das Covid-19-Projekt SORMAS@DEMIS

Wie unterscheidet sich unsere Beratung von klassischer Management- und Technologieberatung?

Die Antwort auf diese Frage ist einfach die, dass wir uns bei conventic auf Software und deren gesamten Lebenszyklus fokussiert haben. Wie Bernd Maurer in dem einleitenden Artikel zum aktuellen Newsletter sehr anschaulich beschrieben hat, sind die Disziplinen der Software-Entwicklung und die der Beratung heutzutage nicht mehr zu trennen. Umso wichtiger ist es, dass wir unser Wissen um die Prozesse und Technologien bei Entwicklung und Betrieb auch unseren Kunden zur Verfügung stellen. Wenn wir von Digitalisierung und strategischen Projekten sprechen, dann geht es immer darum, dass wir althergebrachte Verfahren oder Prozesse auf moderne Anwendungen und IT umstellen. Cloud, 100% Automatisierung und agile Methoden ziehen sich wie ein roter Faden durch unsere Projekte.

Beispiel: Digitale Unterstützung der Gesundheitsämter zur COVID-19-Pandemiebewältigung

Als Beispiel für unsere Projektarbeit habe ich ein Projekt gewählt, dass inzwischen auch vielen Menschen in Deutschland bekannt ist, da es unser aller Leben in den letzten Jahren maßgeblich beeinflusst hat.

Das Projekt SORMAS@DEMIS, unter Leitung des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) und unter aktiver Beteiligung des Robert Koch-Instituts (RKI), stellt heute eine integrierte Anwendung bereit, die die Gesundheitsämter im Kontaktpersonenmanagement (KPM) bei der schnellen und effizienten Ermittlung von Kontaktketten unterstützt und entlastet. Das Projekt wurde durch das Bundesministerium für Gesundheit gefördert.

Wesentliche Leistungen, die im Gesamtprojekt erbracht wurden, waren die Integration und Weiterentwicklung der Anwendung SORMAS (Surveillance Outbreak Response Management and Analysis System), entwickelt vom HZI, in das bestehende Meldesystem, die Anbindung von weiteren Systemen wie z. B. dem Symptomtagebuch sowie die Pilotierung, der flächendeckende Rollout und die Betreuung der Gesundheitsämter in Deutschland.

conventic unterstützte den fachlichen Projektleiter des HZI mit Erfahrung aus vergleichbaren Projekten und technischer Kompetenz maßgeblich bei Aufbau und Steuerung dieses strategisch bedeutsamen Projektes in der Pandemie. conventic stellte für dieses Projekt unter anderem eine sehr erfahrene Gesamtprojektleitung, einen technisch versierten Rollout Manager und ein professionelles Projektoffice. Eine ausführliche Beschreibung des Förderprojektes befindet sich hier: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/begriffe-von-a-z/o/oeffentlicher-gesundheitsheitsdienst-pakt/digitale-unterstuetzung-gesundheitsaemter.html

Beratung und Software

Auch wenn dieses Projekt nur einige der Aspekte unseres Beratungsangebotes abdeckt, habe ich es dennoch gewählt, da das Projekt sehr deutlich zeigt, wie wichtig Digitalisierung ist und wie wichtig es ist, dass die Software-Entwicklung auch in einen professionellen Projektrahmen eingebettet ist.

Als conventic konnten wir unsere tiefe fachliche Kenntnis und Erfahrung wertvoll im Projekt einbringen. Die von der Umstellung betroffenen Gesundheitsämter mussten vorbereitet und während der Umstellung intensiv unterstützt werden, da ihre zentrale Anwendung ausgetauscht oder ergänzt wurde. Mit dem genauen Verständnis der Abläufe im Betrieb und der Kenntnis der Anwendung konnten wir einen wesentlichen Beitrag zum geregelten Ablauf bei der Umstellung leisten.

Konflikte, die naturgemäß bei einem so markt-verändernden Programm entstehen, sind mit fachlicher Kenntnis wesentlich besser zu lösen als wenn das Projekt-Management lediglich die koordinierende Aufgabe wahrnimmt.

Aber genau das ist es dann auch, was conventic ausmacht: Wir wissen, wie vollständig automatisierter Betrieb geht, und können direkt mögliche Schwächen im aktuellen Betrieb erkennen. Wir wissen, wie agile Software-Entwicklung funktioniert, und sehen, wenn die Anforderungen nicht strukturiert vom Markt im Produkt ankommen. Wir können auch den Impact von Entscheidungen in der Architektur auf Kosten, Aufwand und Betrieb abschätzen und damit Risiken und Kostenfallen zeitnah identifizieren. Und wir haben auch umfassende Erfahrung bei Datenschutz und Informationssicherheit. Damit können wir dann auch im Sicherheitskonzept inhaltlich an wichtigen Stellen einen Beitrag leisten und mitreden.

Das ist conventic. Und Mitarbeiter:innen, die den gleichen Anspruch an IT-Projekte haben, werden sich dann auch in unserem Team wiederfinden.

Wir freuen uns auf Euer Feedback!

none
Conventic Icon
Standort Bonn
Burgstraße 69
53177 Bonn
Deutschland
+49 228 76 37 69 70
Standort Braunschweig
Westbahnhof 11
38118 Braunschweig
Deutschland
+49 228 76 37 69 70
Wir sind Mitglied bei
Grouplink Icon
Hubwerk Icon
Newsletter abonnieren
Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung
© 2022 conventic GmbH · Alle Rechte vorbehalten.